Videos

Das amerikanische Pendant zur Seenotrettung: No More Deaths/No Más Muertes, Freiwillige Helfer, die Wasser und Medikamente in die Wüste bringen, die Mexiko und die USA trennt. Hier sterben jährliche Hunderte von Flüchtlingen vor Erschöpfung in der glühenden Hitze.



Die deutsche Seenotrettungs-Organisation Sea-Eye ist seit zwei Jahren im Mittelmeer unterwegs, um Schiffbrüchige zu retten